Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Förderverein Mittelalterzentrum Vechta e. V.
Zeughaus Vechta · Zitadelle 15 · 49377 Vechta

Gemeinschaftlich vertretungsbefugt:
1. Vorsitzender: Jörn Rösener
(Anschrift wie oben)

2. Vorsitzender: Brain Methven
(Anschrift wie oben)

Ein Datenschutzbeauftragter ist nicht vorhanden.

Verarbeitung von Daten

Session Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Speicherung der Server-Session (Session-Cookie). Dieses Cookie dient allein der Funktionsfähigkeit der Internetseite. Eine Kommunikation und der Besuch einer Interneseite erfordert zwangsweise ein Datenaustausch zwischen Server und Client. Der Datenaustausch erfolgt dabei technisch bedingt über IP-Adressen, die jedem Gerät oder Geräteverbund zumindest zweitweise konkret zugeordnet werden. Die Übermittlung dieser IP-Adresse erfolgt automatisch durch den Aufruf der Seite. Weitere persönliche Daten werden dabei nicht gespeichert. Das Cookie wird nach dem Verlassen der Internetseite oder durch Zeitablauf automatisch gelöscht, je nachdem, wie der eigene Browser eingestellt ist. Der Browser kann auch so eingerichtet werden, dass Cookies nicht mehr gespeichert werden, wobei dann die Funktionsfähigkeit dieser Seite nicht gewährleistet werden kann.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus der zuvor beschrieben technischen Notwendigkeit der Speicherung.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; in diesem Fall können gegebenenfalls nicht mehr sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich genutzt werden.

Kontaktaufnahme per E-Mail

Wenn Sie per E-Mail mit mir Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (wie Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name, Vorname, Telefonnummer oder andere von Ihnen angegebenen Daten) von mir gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten aufgrund des Inhalts der Kommuniaktion bestehen, werden die Daten von mir gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Einbindung von Dienstleistern

Technische Betreuung

Die Webseite wird durch Auftragsverarbeiter technisch betreut. Das bedeutet, dass alle personenbezogen Daten auch an diese übermittelt werden können. Bei den Auftragsverarbeitern handelt es sich um einen Host-Provider: Host Europe GmbH, Hansestrasse 111, 51149 Köln.

Ihre Rechte

Auskunft

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DS-GVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Berichtigung

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Löschung

Sie haben das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden und die gesetzlichen Aufbewahrungs- und Archivvorschriften einer Löschung nicht entgegenstehen.

Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung, ob dem Widerspruch statt gegeben werden kann.

Datenübertragbarkeit

Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, die uns aufgrund Ihrer Einwilligung freiwillig zur Verfügung gestellten und elektronisch verarbeiteten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinen-lesbaren Format zu erhalten, sodass Sie diese Daten einem anderen Verantwortlichen zur Verfügung stellen können.

Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit im Rahmen der Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Für Niedersachsen ist dies die

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, Telefon: +49 (0511) 120 45 00, Telefax: +49 (0511) 120 45 99, E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de